Startseite
Dante-Verlag
    Dante-Philosophie
    Autorenlesungen
Dante/Bücher
Dante/Vertrieb
Dante/Autoren
Dante/Veranstaltungen
Dante/aktuell
Dante/exklusiv
Dante/Service
Dante/Ratgeber
Dante/Shop
Dante/Newsletter
Links
Suchen

19.01.2003

Zwischen Karneval und Köbes:

Karriere eines Komplotts
Köln (dv). Die Diskrepanz hätte nicht größer sein können: Bunte Papierschlangen unter der Decke, Konfetti auf dem Fußboden und Luftballons in allen Farben an der Wand, doch der Text, den Rainer Popp vorlas, verkündete eine andere Botschaft: die von den Machenschaften korrupter Politiker. Die Lesung aus "Karriere eines Komplotts" im Kölner Gasthof "Köhl", die am Sonntagabend stattfand, geriet dem ausgelassenem Treiben des Karnevals tüchtig in die Quere.

 

Foto: 2003 Anton



Im Nebenraum grölten die angetrunkenen Jecken und forderten vom Köbes eine neue Runde "Kölsch", im Vorderzimmer hörte das Publikum aufmerksam dem Roman-Autor zu, der seinen Zuhörern zu einer Gänsehaut verhalf.
Kommentar von Rainer Popp:
"Die Szene kommt mir vor wie beim Untergang der Titanic: Das Unheil ist so nahe, doch die Musik spielt fröhlich auf."


Veranstaltungsort:

Gasthaus "Köhl"

Luisenstr. 10-12
50679 Köln-Deutz

Telefon: 02 21/81 39 67

 

Foto: 2003 Anton





16.01.2003 / 21.01.2003

Impressum Kontakt Suche